allesgeben Praktikanten-Blog

Unsere Praktikanten bloggen über Einsätze und Erlebnisse in unserer Agentur.

Time to say goodbye

Wie schnell die Zeit vergeht. Fünf Monate Praktikum gehen nun zu Ende. Es war eine sehr ereignisreiche Zeit. Ich durfte mir in so vielen Bereichen einen Einblick verschaffen und bei vielen Events mit dabei sein.

Ich erinnere mich noch ganz genau an meine erste Messe auf der CeBIT, die weltweit größte Messe für Informationstechnik, wo wir einen Werbefilm gedreht haben für die MACH AG. Das erste Mal auf der Hannover Messe sein zu dürfen war aufregend genug aber mitzubekommen, wie es hinter den Kulissen eines Werbefilms läuft, war sehr interessant. Ich durfte mich das erste Mal an einer professionellen Filmkamera austesten.

Weiter ging es auf den Handballtag in Hamburg wo ich das erste Mal ein internationales Handballspiel miterleben durfte. Die Stimmung und die Energie, die man mitbekommen hat, war Wahnsinn! Vor allem für jemanden, der nie was mit Handball zu tun hatte, war es auf jeden Fall eine Erfahrung wert.

Auch die Role Play Convention in Köln Ende Mai durfte ich besuchen mit einer Freundin. Wir beide waren sehr dankbar, dass wir die Möglichkeit bekommen haben diese Messe besuchen zu dürfen. Wie viel Zeit und Aufwand in die Kostüme und Verkleidungen gesteckt wird, ist beeindruckend. Jedes kleine Detail wird beachtet. Die Leidenschaft, die jeder Einzelne von Ihnen in die Arbeit steckt, hat uns sehr inspiriert.

Highlight meines Praktikums war definitiv die ESL One in Köln. Für mich, als jemanden der noch nie etwas von Counter Strike gehört hat, geschweige in der Gamer Szene Ahnung hat, war das alles eine ganz neue Welt. Aber diese Atmosphäre, die in der Halle geherrscht hat oder die Anspannung beim Finale, werde ich nie vergessen. Es hat mir super viel Spaß gemacht wieder meine Fähigkeit fürs filmen am logitech Stand und in der großen Halle beim Wettbewerb auszubauen. Ich konnte mich richtig austoben aus welchen Perspektiven ich filmen möchte und welche Szenen für mich interessant sind. So nah an den Spielern sein zu dürfen und am Geschehen mitwirken zu dürfen, war eindrucksvoll.

Bei den Heimspielen der letzten Saison des SG VTB/Altjührden habe ich angefangen meine kleine Leidenschaft für die Fotografie zu entdecken. Diese wurde von Frederik und Lara mit einem großen Ansporn unterstützt, für den ich sehr dankbar bin 🙂

Für mich waren es fünf großartige Monate. Ich habe mich nicht wie ein typischer Praktikant gefühlt, sondern wie ein gleichgestelltes Mitglied der Agentur. Man konnte immer Fragen stellen, egal ob es etwas mit dem Praktikum zu tun hatte, ein eigenes Start-Up Unternehmen gründen möchte oder einfache Alltagsfragen. Meine Arbeit wurde immer wertgeschätzt und meine Meinung respektiert. Durch das facettenreiche Aufgabenfeld konnte ich mein Horizont in vielen Kompetenzen erweitern. Von der Unterstützung von Videoproduktionen, Planung von Corporate Events bis hin zu Marketingbereichen, wie Social Media und Werbekampagnen, war alles dabei. Ich bin der Meinung, dass ich bei keinen anderem Praktikumsplatz so viel hätte mitnehmen können wie bei der allesgeben Agentur. Ich kann Euch das Praktikum nur weiterempfehlen.

Ein riesengroßes Dankeschön an Frederik und Lara für die tolle Zeit!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2018 allesgeben Praktikanten-Blog

Thema von Anders Norén